Bei herrlichem Sonnenschein und in Begleitung von Mamas, Papa und Opa durften wir unseren letzten Waldtag des Schuljahres 2017-2018 genießen. Erst warteten wir auf unseren Bus und freuten uns diebisch wenn ein LKW vorbei kam.

Im Wald angekommen staunten wir erst wie „dunkel“ unser Waldplatz war. Die Buchen spendeten viel Schatten! Jeder suchte sich einen Platz unddann wurde gut gefrühstückt!

Anschließend durften wir spielen gehen. Einige tobten mit dem Papa rum. Andere bauten Zelte und Lagerfeuer….

Manche spielten Verstecken oder kletterten auf den Felsen rum. Andere beobachteten die Krabbeltiere des Waldes oder musizierten mit Stöcken

Jana entdeckte goldenes Pulver (Sand :-)) Alle waren beschäftigt und wie immer wurde noch ein Waldsofa gebaut, diesmal auf Wunsch dreieckig…

Es war wieder einmal ein wunderbarer Vormittag, der leider viel zu schnell endete….

ALLEN MAMAS, PAPAS UND OPAS MÖCHTEN WIR FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG DIESES PROJEKTES DANKEN!!!! Ohne sie würde uns was fehlen 😉

Menü