Das Schulgebäude von der Straße aus betrachtet.

Das ehemalige Schulgebäude beherbergt die Schach- und Aubera-Räume.

Der Schulhof: Hier geht’s während der Pausen hoch her.

Klettern, fangen, Fußball spielen, Tischtennis, Spielmaterial, … Die Angebote auf dem Schulhof sind vielfältig.

Bei gutem Wetter können sich die Kinder zusätzlich auf der Spielwiese austoben. Hier gibt es neben Schaukeln und einem Sandkasten auch Klettergerüste und eine riesige Rasenfläche, um sich auszutoben.

Während des Um- und Anbaus des Kindergartens nutzen übrigens auch die Kindergartenkinder die Wiese und bei schlechtem Wetter den Schulhof. Das Zusammenleben während der Pausen funktioniert bislang ausgezeichnet – weil die Großen den Kleinen gegenüber sehr rücksichtsvoll sind.

Hin und wieder geht es für Sport- oder Bewegungsstunden in die kleine Sporthalle, doch eigentlich…

… findet der Sportunterricht in der großen Sporthalle statt.

Menü