Schulschach Eynatten

Schach macht immer und überall Spaß und in der Schule erst recht!

Seit 52 Jahren wird in der Gemeindeschule Eynatten das Schachspielen gelehrt und unsere Schule zählt mit 105 Schülern zu den stärksten Schul-Schach-Abteilungen des Landes.

Hier klicken um zum Youtube Video „Die Geschichte vom Schulschach Eynatten“ zu gelangen

Vom 3. Kindergartenjahr bis hin zur 6. Klasse wird allen Schülern der Schachunterricht in der Mittagspause angeboten und in jedem Schuljahr wird eine Meisterschaft ausgetragen. Die drei Erstplatzierten erhalten einen Pokal. Die Kinder sind sehr eifrig bei der Sache: manche kommen an 2 Tagen, einige sogar an 3 Tagen zur Schachklasse. Wenn keine Meisterschaftsspiele ausgetragen werden, dann spielen die Kinder sehr gerne Freundschaftsspiele. So kommt es, dass jeden Mittag um die 40 Kinder Schach spielen.

Herr Werner Paulus, ein ehemaliger Eynattener Schullehrer, erteilt viermal pro Woche den Schachunterricht mit großer Leidenschaft und unter seiner Leitung konnten schon mehrere Schüler bei Landesmeisterschaften wichtige Titel erringen oder sogar an Europa- und Weltmeisterschaften teilnehmen.

 

Zahlreiche Studien belegen: Schulschach fördert die Konzentration, Ausdauer und strategisches Denken. Viele behaupten sogar: Schach macht klug und glücklich!

Das Schachspielen findet in den Mittagspausen von 12 Uhr 15 bis 13 Uhr statt:

  • dienstags für den Kindergarten und die Anfänger sowie für die 5. und 6. Klasse (ab November)
  • donnerstags für die 3. und 4. Klasse
  • freitags für die 1. und 2. Klasse
Wer gerne sein Schachspielen außerhalb der Schulzeiten weiterführen und verstärken möchte, das Erlernte vertiefen und Schachtricks anwenden möchte kann dies:
  • mittwochs von 15:00-16:30 Uhr
  • donnerstags von 18:00-19:30 Uhr
  • samstags von 10:30-12:00 Uhr
 

paulus.w@skynet.be
Unsere Schulschachgruppe wird vom Elternrat Eynatten, der Gemeinde Raeren, der Deutschsprachigen Gemeinschaft sowie dem KSK 47 Eynatten finanziell unterstützt.

 

 

 

Menü