Im Laufe eines Kindergartenjahres nehmen die Kinder an einer Fülle von Aktivitäten teil. Diese ändern von Jahr zu Jahr, aber eins sei an dieser Stelle versprochen: Aktiv sind die Kinder das ganze Jahr über!
Fit und gesund

Jeden Montagvormittag versammeln sich alle Kinder in der Spielhalle. Dort aufgebaut ist ein „gesundes“ Frühstücksbuffet. Fleißige Eltern bereiten Obst, Rohkost, Nüsse… vor und die Kinder können es sich in aller Ruhe schmecken lassen.

Kasperletheater

Einmal pro Woche findet ein Handpuppenspiel in unserem Kasperletheater statt. Die Kinder erleben interessante und spannende Geschichten aus Kasperlhausen zum aktuellen Thema.

Laternenbasteln

Für das alljährliche Martinsfest in Eynatten werden gemeinsam bunte Laternen gebastelt.

Jahresprojekt

Das gesamte Lehrerkollegium wählt ein Thema für das Schuljahr aus. In diesem Jahr lautet es „Der Natur auf der Spur“. Es finden Projekttage statt, an denen alle Kinder in gemischten Gruppen Interessantes, Wissenswertes, Lehrreiches und Kreatives erfahren.

Zahnprophylaxe

Dank Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft besucht uns jedes Jahr die „Zahnfee“. Die Kinder lernen den richtigen Umgang mit der Zahnbürste. Auf spielerische Art und Weise und einer Fülle von Anschauungsmaterial erfahren die Kinder viel über gesunde Ernährung und wie sie ihre Zähne vor Karies schützen können.

Ausflug

Zum Ende des Schuljahres organisieren die Kindergärtnerinnen einen Ausflug. So z.B. ein Tag im Wald, Besuch eines Tierparks, eines Spielplatzes,… Der Elternrat übernimmt einen Teil der anfallenden Unkosten.

Geburtstage feiern

Jedes Kind darf seinen Geburtstag nach Absprache mit der Kindergärtnerin im Kindergarten feiern. Dazu bringen die Eltern Obstspieße, Kuchen, Muffins, … mit. Jedes Kind erhält ein kleines Geburtstagsgeschenk.

Malwettbewerb des Verkehrsvereins

Die Großen des Kindergartens nehmen an einem Zeichenwettbewerb teil. Gewinner und Teilnehmer werden Anfang September vom Verkehrsverein belohnt (Eynattener Kirmes).

Bewegungsprojekt

Durch die Infrastruktur der beiden Sporthallen in unmittelbarer Kindergartennähe gehen die Kinder zweimal pro Woche turnen. Auf spielerische Art und Weise werden Grob- und Feinmotorik, Geschicklichkeit… gefördert. Es wird geklettert, gelaufen, gesprungen, mit dem Schwungtuch gearbeitet, Ballspiele durchgeführt und noch vieles mehr.

Waldvormittag

Einmal im Monat fahren die Kinder bei gutem Wetter mit dem Streckenbus nach Köpfchen und verbringen dort einen Vormittag an den Zyklopensteinen.

„Kultur macht Schule“

Das Angebot „Kultur macht Schule“ der deutschsprachigen Gemeinschaft ermöglicht den Kindergärten der DG an einer Vielzahl von verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Diese variieren pro Schuljahr.

Osterkörbchen

Vor Ostern werden schöne Körbchen gebastelt, damit auch der Osterhase die Kinder im Kindergarten besuchen kann.

Schach

Von Oktober bis April können die Großen des Kindergartens unter der Leitung von Schachlehrer Werner Paulus einmal wöchentlich während der Mittagspause das Schachspielen erlernen. Am Ende des Schuljahres gibt es eine große Preisverleihung.

Schwimmen

An fünf Vormittagen im Mai und Juni nehmen die Großen am Schwimmunterricht teil. Auf spielerische Art und Weise werden den Kindern unter professioneller Anleitung Schwimmtechniken beigebracht.

Mutter- und Vatertag

Die Kindern basteln schöne kleine Geschenke für die Mamas und Papas.

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür sind alle interessierten Eltern eingeladen, einen „Schnuppervormittag“ mit ihrem Kind im Kindergarten zu verbringen.

Französisch

Die Kinder erlernen die französische Sprache auf spielerische Art und Weise in Form eines „Sprachenbades“ („Bain de langue“).

Natürlich gibt es noch eine Vielzahl an Aktivitäten, die im Laufe eines Kindergartenjahres stattfinden. Diese sind themengebunden wie z.B. Backen, Beobachtungen, Besuch der Feuerwehr, der Polizei, das Einbeziehen der Eltern beim Kochen, Musizieren, Vorlesen, Singen…
Menü