Am Montag, dem 2. Oktober durften die Schüler/innen der 3. Klasse in drei verschiedenen Gruppen mit selbst gepflückten Äpfeln arbeiten.

In einer Gruppe wurde leckerer Saft gepresst. Unterstützung bekamen die Kinder dabei von einer Mutter.

In einer anderen Gruppe musste gewogen, gerührt und geschält werden. Am Ende kamen tolle Apfel-Crêpes dabei raus. Noch ein wenig Puderzucker drüber – mmh, lecker!

In der dritten Gruppe mussten die Äpfel zuerst geschält und geviertelt werden. Dann kam alles in einen großen Topf und wurde langsam unter Rühren erwärmt. Das fertige Kompott haben die Schüler am Ende des Tages in den kleinen geschenkten Dosen mit nach Hause genommen.

Den Eltern nochmals ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

Menü