Der diesjährige Ausflug des Kindergartens fand am 13. Juni statt und führte uns nach Hauset.

Nachdem wir mit dem Streckenbus von Eynatten nach Hauset gefahren sind, hatten wir einen kleinen Fußmarsch vor uns, bis wir den Eingang des „Waldkindergartens“ im Hauseter Wald erreichten. Wir haben ihn betreten, indem wir durch das aus Ästen gebaute Tor gegangen sind. Schon bald sind wir an der Waldlichtung mit dem Häuschen, dem Waldsofa und dem Klettergerüst – alles aus Naturmaterialien gebaut – angelangt. Die Kinder haben gespielt, gesammlt, Bilder gelegt und konnten die erbauten Elemente kennenlernen.

Im Anschluss an dem Besuch des „Waldkindergartens“ machten wir uns auf den Rückweg und sind zum Spielplatz an der Hauseter Schule gegangen. Dort haben wir zunächst gemeinsam unser Picknick gegessen, bevor die Kinder klettern, rutschen, im Sand buddeln, wippen und schaukeln konnten.

Als Überraschung wartete zum Abschluss der „Eistoni“ auf uns. Jedes Kind durfte sich eine Eiskugel aussuchen. Das Eis schien den Kindern geschmeckt zu haben! Vielen Dank an den Elternrat, der uns das Eis spendiert hat. Und schon warteten die ersten Eltern auf dem Parkplatz vor der Mehrzweckhalle.

So ging ein schöner Tag im Hauseter Wald und Umgebung zu Ende.

Menü