Am 23. Juni 2017 fuhren das 3. und 4. Schuljahr in den Gaia-Zoo, Kerkrade.
Die Busfahrt dauerte nur eine halbe Stunde. Gut gelaunt und bei schönstem Wetter durften wir zuerst einmal am Parkplatz auf einer Rasenfläche frühstücken. Schon dort konnten wir die ersten Tiere sehen: 2 Kühe.

An der Kasse trafen wir noch auf mehrere andere Schulen.
Im Zoo gab es 4 verschiedene Bereiche zu bestaunen: Savanne, Limburg, Tropenwald, Tundra.
Als erstes durchwanderten wir die Tundra mit ihren Luchsen, Wölfen, Schneehasen, …
Im Tropenwald wurden wir von bunten Papageien empfangen. Hier waren auch die Totenkopfaffen, die frei herumliefen und über unseren Köpfen durch die Bäume sprangen. Schlangen und Spinnen gab es auch. Die Zeit im Tropenwald war sehr schön.

Während der gemeinsamen Mittagspause konnten wir Eis kaufen und auf dem großen Spielplatz toben. Danach ging es endlich in den Dino-Dome. Hier war es sehr heiß, aber das Klettern und Bootfahren machte trotzdem viel Spaß.
In der Savanne gab es viele gefährliche Tiere: Löwen, Nashörner, Leoparden, …
Die Erdmännchen waren sehr lustig und die Giraffen elegant.

Bevor wir wieder mit dem Bus nach Eynatten fahren mussten, durften wir noch ein Andenken im Zooladen kaufen.
Und schon war der schöne Tag zu Ende.

Menü