Am Montag (2. Schuljahr) und am Donnerstag (1. Schuljahr) durften die Schüler der 1. und 2. Klasse die Töpferwelt in Raeren kennenlernen.

Gestartet wurde mit einem kurzen Rundgang durch das Töpfereimuseum. Ausgegrabene Tontöpfe, Tonscheiben und der ausgestellte Töpferofen wurden genaustens von den Schülern begutachtet und bestaunt.

Anschließend ging es für die Kinder selbst an die Arbeit. Zuallererst durften sie einen herbstlichen Anhänger töpfern. Nach einer kleinen Pause wurde ein Drache nach eigener Vorstellung getöpfert. In den Bildern kann man sehen, wie motiviert und konzentriert die Kinder währenddessen waren.

Danach ging es schon wieder zurück zur Schule. Die Schüler werden sich wohl gerne an diesen Tag zurück erinnern und in zwei – drei Wochen können sie auch ihre getöpferten Werke mit nach Hause nehmen.

 

 

Menü