Über das Projekt Kultur macht Schule durften die Kindergartenkinder im Januar gleich 2 Theateraufführungen besuchen.

Das Das Da- Theater aus Aachen führte das Stück „Lieselotte lauert“ auf. Eine wunderbar lockere, ein wenig verrückte Geschichte, die von Streichen und Späßen, aber auch von Grenzen erzählt. Lieselotte, eine ungewöhnliche Kuh liebt nichts mehr, als den Postboten täglich beim Überbringen der Post vom Hof zu treiben. Der Bauer ist wütend, denn er hat schon sooo lange kein Paket mehr bekommen. Untermalt wurde das Theaterstück durch Geräusche und extra für diese Inszenierung komponierte Kinderlieder.

Das TanztheaterMobil aus Aachen mit dem Stück SimBallaBim war eine Aufführung der besonderen Art. Professionelle Tänzer nahmen die Kinder mit in die Welt der Phantasie. Ohne Sprache entdeckten sie Tanz als Möglichkeit Emotionen auszudrücken und Geschichten zu erzählen. SimBallaBim erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich in seine Bettdecke kuschelt und träumt, dass ihr Kissen zum Leben erwacht und sich in ein magisches Wesen verwandelt. Im Traum zaubert es mit Bällen und tanzt mit ihm durch die Traumwelt.

Im Anschluss durften die „Großen“ des Kindergartens eintauchen in die Welt der Phantasie und ihrer Träume.

Menü