Am Freitagnachmittag haben wir die Schneelandschaft ausgenutzt und sind auf einer Wiese hinter der Kirche in Eynatten rodeln gegangen. Der Schnee war ziemlich eisig und so fuhren die Poporutscher und die von einigen Eltern mitgebrachten Schlitten zügig den Abhang hinunter.

Einige Kinder schienen schon geübt zu sein im Rodeln, andere haben ihre anfängliche Angst schnell überwunden und hatten sichtlich Freude.

Danke an die Eltern, die uns spontan begleitet und vollen Einsatz im Auffangen der Kinder vor den angrenzenden Hecke gezeigt haben!

Menü