Im Rahmen des Jahresprojektes „Der Natur auf der Spur“ hat sich die gesamte Schule in den letzten Wochen an die Arbeit gemacht, um selbst etwas anzupflanzen.

Dank des engagierten Elternrats und der Firma Garten- und Landschaftsbau Huppertz aus Eynatten besitzen die Schule und der Kindergarten nun 3 Hochbeete.

Angepflanzt wurden Frühblüher und viele Kräuter. Auch Obst und Gemüse werden zur Zeit in den Klassen vorgezogen und auch schon bald ihren Platz in Hochbeeten finden.

In den Pausen können die Kinder das Wachstum der Pflanzen genaustens beobachten. Und siehe da: Die ersten Samen haben bereits gekeimt! 

Menü