Nach langer Zeit war es nun endlich so weit: Die Kindergartenkinder durften wieder in den Wald.

Voller Vorfreude fuhren die Kinder mit dem Bus zum Wald. Dort angekommen wurde zunächst gemeinsam gefrühstückt und anschließend der Wald erkundet. Sie kletterten auf die Zyklopensteine, bauten verschiedene Sachen mit Ästen und Stöcken, oder sammelten Blätter, Steine und vieles mehr. Andere Kinder wiederum spielten das Waldbingo, bei dem sie vorgegebene Naturmaterialien (Blätter, Tierchen,…) im Wald finden mussten.

Es war ein schöner, sonniger Herbsttag, den die Kinder sehr genossen haben.

Menü