Im September startete die Mittelstufe in gemischten Gruppen ein Geometrieatelier der besonderen Art.

Die Kinder der 3. und 4. Klasse haben während einer Stunde pro Woche die Gelegenheit ihr Wissen in den Bereichen „Tangram“, „Besondere Formen“ und „Geobrett“ aktiv zu erweitern und zu festigen.

Ziel dieser klassenübergreifenden Unterrichtsform ist es, jedem Schüler die Gelegenheit zu geben, individuell und nach eigenem Tempo mit einer Fülle an ausgewähltem Material zu arbeiten.

Nach Bedarf erhalten die Kinder dabei Unterstützung durch andere Mitschüler oder durch die Lehrpersonen.

Ebenso können sie zum „Geometrieexperten“ heranwachsen und selber Hilfestellung leisten oder Tipps geben.

 

Wie auf den Fotos zu erkennen ist, sind die Kinder mit Freude und Begeisterung bei der Sache.

Menü