Im Rahmen unseres letztjährigen Projektes „Fit und gesund“ haben wir am Projekt „Fitte Schule“ vom Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft teilgenommen. Aufgrund unserer großen Bemühungen zu diesem Thema haben wir die höchste mögliche Stufe erreicht und gelten ab sofort als „topfitte Schule„!

In einer feierlichen Zeremonie haben am Mittwochabend Frau Ben Dagha und Lena Kever, die als Verantwortliche für das Spielmaterial gemeinsam mit Bérangère Bongartz für Animationen in den Mittagspause gesorgt hat, eine Urkunde und eine Plakette im Empfang. Mit Bildungsminister Harald Mollers und Sportministerin Isabelle Weykmanns haben gleich zwei Minister die Urkunde überreicht.

Auf diesem Wege möchten wir noch einmal allen danken, die durch ihren Einsatz und ihre Beteiligung zum Projekt des letzten Jahres beigetragen haben. Außerdem gibt es einige Eindrücke, um die Erinnerung ans Projekt noch einmal wach zu rufen.

 

 

 

Menü