Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich aus der Presse erfahren haben, wurden die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Virusausbreitung bis zum 19.04. ausgedehnt (mögliche Verlängerung bis zum 03.05.20).

In der Zeit vom 06.04.20 bis zum 17.04.20 (Osterferien) sollen die Schulen das aktuell bestehende Betreuungsmodell weiterführen.

Zwingend erforderlich ist dazu eine detaillierte Anmeldung, wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen müssen, mit Angabe der Daten und der Uhrzeiten (max. von 8-14.45 Uhr, mittwochs bis 12 Uhr).

Der Minister fordert die Schulleitungen auf, bis spätestens Mittwoch, 01.04. um 13.00 Uhr alle Zahlen mitzuteilen. Daher müssen wir von Ihnen die verbindlichen Anfragen bis spätestens Mittwoch, 01.04. um 10.00 Uhr unter claudia.schmitz@raeren.be erhalten haben. Alle späteren Anmeldungen können in den Schulen nicht mehr berücksichtigt werden.

An den Wochenenden und am Ostermontag findet keine Betreuung in den Schulen statt. Das Regionalzentrum für Kleinkindbetreuung organisiert eine Betreuung am Ostermontag. Erziehungsberechtigte, die am Ostermontag eine Betreuung für ihre Kinder benötigen, sind gebeten, sich schnellstmöglich ans RZKB zu wenden.

Der Unterrichtsminister erinnert nochmals daran, dass es ratsam ist angesichts der Anweisungen der Gesundheitsbehörden, so weit wie möglich an die Verantwortung eines jeden zu appellieren und sich um eine alternative Betreuung zu bemühen, mit Ausnahme einer Betreuung durch Personen aus Risikogruppen.

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass in dieser Zeit kein warmes Mittagessen mehr angeboten wird.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Claudia Ben Dagha

Menü