Am Donnerstag, dem 9. Mai, sind die Mittleren und Großen des Kindergartens mit dem Bus nach Raeren gefahren, um an der Sportveranstaltung „Rollebolle“ teilzunehmen:

„Es handelt sich um eine Halbtagsaktivität in einer Abenteuer- und Bewegungslandschaft für vier- und fünfjährige Kinder. Sie besteht aus verschiedenen Ateliers in den Bereichen Tasten, Behändigkeit, Gleichgewicht, Kraft, Wagnis, Balancieren, Zusammenspiel, Koordination und Raumorientierung. Es wird ebenfalls ein „Gesundheitsatelier“ angeboten.“ (aus: „Sport in Ostbelgien: Schulsportprogramm 2018-2019“)

Die Kinder konnten an diesem Vormittag ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen und lernten sowohl ihre Stärken als auch ihre Grenzen kennen.

 

Menü