Werte Eltern,

wie Sie bereits sicherlich der Pressemitteilung des nationalen Sicherheitsrates entnommen haben, bleiben die Kindergärten und Schulen des Landes bis zum 15.11.2020 einschließlich geschlossen. In dieser Zeit wird weder ein Präsenz- noch ein Fernunterricht angeboten.

Ab dem 16.11. läuft in den Kindergärten und den Grundschulen der Betrieb wieder so an, wie wir ihn vor den Allerheiligenferien beendet haben. Es wird dann wieder warmes Mittagessen oder eine frische Suppe angeboten.

Auch für den 12.11. und den 13.11. bieten die Schulen der Gemeinde Raeren für den Fall, dass Sie keine andere Betreuung für Ihr Kind finden, eine NOTBETREUUNG an. An diesen Tagen müssen die Schüler ihre eigene Verpflegung mitbringen, es wird KEIN Essen angeboten.

Bei Bedarf und zur Prüfung Ihrer Anfrage bitten wir bis zum 02.11.20 um Mitteilung per Mail an gseynatten@raeren.be mit Angabe des Tages und der Dauer!

Die Schulleitungen sind auch während der Ferien angehalten, alle Infektionen und Quarantänen dem Ministerium und Kaleido zu melden.

Sollten Sie und/oder Ihre Kinder positiv getestet werden oder in Quarantäne gehen müssen, teilen Sie uns diesen Umstand per Mail mit und fügen Sie gegebenenfalls die entsprechende Bescheinigung bei.

Nur so lässt sich prüfen, ob die Maßnahmen tatsächlich greifen.

In der Hoffnung, auch weiterhin auf Ihre vollste Unterstützung im Kampf gegen die Pandemie zählen zu können,

wünschen wir Ihnen und Ihren Familien vor allem beste Gesundheit!

Die Schulleitungen der Gemeindeschulen Raeren

Menü