Liebe Kinder und Eltern!

Das Schachspielen in unserer Schule ist nun in vollem Gange! Die Anzahl der schachspielenden Kinder hat die 100 Grenze überschritten. Diese Teilnehmerzahl ist die zweithöchste seit 51 Jahren, als 1967 das Königliche Spiel in unserer Schule begann. Der Rekord stammt aus dem Jahre 1987 mit 105 Teilnehmern.

Die Meisterschaften in diesem Jahr sind auch besonders spannend, weil natürlich alle Kinder versuchen vorne in der Tabelle mitzumischen, so ist die Freude beim Schachspielen, bei diesem auch pädagogisch so wertvollem Denksport, mindestens gleich wertvoll.  Viele Kinder, die nicht vorne mitmischen, aber sportlich und zuverlässig mitspielen, erhalten bei der Preisverteilung im Juni einen Pokal.

Der aktuelle Tabellenstand am 10. Dezember 2019:

 Wie schaut es denn in den Gruppen so aus ????
Kindergarten :

Hier haben die Kinder zwei Meisterschaftsrunden gespielt. Vor 2 Wochen haben alle den Schachkurs erfolgreich mit Hilfe ihrer Schachpaten bestanden und so erhalten sie am Dienstag eine schöne Urkunde. Wie schon Tradition gibt es für alle Kinder am Ende einen Pokal.

Anfänger:

Das Feld der 6 Anfänger ist sehr ausgeglichen. Nur ein Punkt liegt zwischen dem 1. und dem 5. Platz. Auch die Anfänger erhalten traditionell ein Pokal zum Einstieg.

Erstes Schuljahr

Hier findet man eine ganze Reihe die man schon als Schachtalente bezeichnen kann. Amélie Schmitz führt hier mit einem Pünktchen Vorsprung.

Zweites Schuljahr

Hier kann man Loan Rompen den Meister des vorigen Jahres als Favoriten bezeichnen. Doch hinter ihm  hegen eine ganze Reihe Spieler(innen) auch Hoffnung auf einen Podiumsplatz.

Drittes Schuljahr

4 Spieler(innen) liegen gemeinsam auf Platz 1 . Jerome Bongartz ist leicht favorisiert, da er beim Kinderschach, mittwochs nach der Schule Erfahrungen sammelt.

Viertes Schuljahr

Auch eine spielerische starke Gruppe. Mit Eman Parobic und Rosalie Scheidel liegen zwei Überraschungsspieler an der Spitze. Mit Fynn Bergman, Felix Roderbirg und Helen Rosenstein lauern aber die eigentlichen Favoriten im Hintergrund.

Fünftes Schuljahr

Die Hammergruppe. Hier sind 5 Spieler dabei die mich auch manchmal besiegen. Muss man sich mal vorstellen:  Mich den Ostbelgischen Seniorenmeister . In der getrennten Mädchenwertung führt Carole Metzler knapp vor einer Reihe spieltstarker Verfolgerinnen.

Sechstes Schuljahr

3 Spieler liegen gemeinsam an der Tabellenspitze. Johannes, Raphael-, Yannis. Favorisiert in dieser Gruppe sind wohl Johannes und Yannis. In der getrennten Mädchenwertung führt die immer ruhig aufspielende Lena Kever.

Wer gerne sein Schachspielen außerhalb der Schulzeiten weiterführen und verstärken möchte, das Erlernte vertiefen und Schachtricks anwenden möchte kann dies:
  • mittwochs von 15:00-16:30 Uhr
  • samstags von 10:30-12:00 Uhr

Mittwochstabelle

Beste Grüße!

Werner Paulus

Menü