Die Tradition der Heiligen 3 Könige wurde auch im Kindergarten thematisiert.

Im Dezember haben unsere Kinder kleine Aufmerksamkeiten für die Bewohner und Patienten verschiedener Institutionen gebastelt. Diese kleine Geste des „Schenkens“ spielt ja auch bei den Heiligen 3 Königen eine große Rolle.

Hier noch ein paar Momentaufnahmen, die zeigen, mit welcher Freude die Kinder bei der Sache waren.

Zum Thema der 3 Könige wurde die Geschichte erzählt, gebastelt, gemalt und krönender Abschluss war das Backen des „Königskuchens“, der mit 3 Kaffeebohnen bestückt wurde. Die Suche nach der Kaffeebohne im Kuchenstück war sehr aufregend. Als die 3 Könige feststanden, durften sie in die Gewänder der Sternsinger schlüpfen. Zum Lied „Wir sind die 3 Könige“ spazierten wir durch die Klasse und unseren Flur und wieder an der Klassentüre angekommen, hingen wir den Segensgruß der Sternsinger auf. Voller Stolz sammelten die 3 Sternsinger eine kleine Spende aller Kinder (aus der Klassenkasse genommen) ein.

Wir wollten das Brauchtum der Sternsinger weiter in den Köpfen der Kinder leben lassen.

Hoffen wir, dass sie im kommenden Jahr wieder von Haus zu Haus ziehen und uns den Segensgruß bringen dürfen.

Menü