Ein Dienstagabend im März 2016. Was ist denn hier los? Kindergarten-und Schulkinder strömen zur Schule, Eltern schleppen Klappbetten, Luftmatratzen, Schlafsäcke….

Ja, es ist soweit. Die erste Büchernacht der Eynattener Schule steht an. Die Kindergartenkinder werden schon in ihren Räumen erwartet und es geht gleich los. In gemütlicher Stimmung, bei süßer Verpflegung lauschen die Kinder den spannenden Geschichten. Während dieser Zeit richten die Schulkinder ihre Klassen als Lese-Schlafraum ein. Gegen 20.00 Uhr werden die Jüngeren wieder abgeholt und die „Großen“ des KG wechseln zur Schule und richten ihr Schlafgemach mit ihren „Fräuleins“ ein.

Auch die Schulkinder sind jetzt schon in ihren gemischten Lesegruppen und lauschen dem Buch, das sie gewählt haben. Natürlich gibt es auch hier Knabbereien und Getränke. Vor allem aber lauschen sie den Geschichten, denn sie mögen das Vorlesen und hier haben die Erwachsenen endlich viel Zeit dazu. Mit kleinen Pausen werden die Bücher ausgelesen und gegen 22.00 Uhr ist dann Ende. Für manche Kinder und Lehrpersonen fast zu früh, man hätte noch weiter gemacht.

Jetzt noch schnell waschen und Zähne putzen, und dann in den Schlafsack oder unter die Decke zusammen mit dem Kuscheltier. Aber schlafen…na ja…bei der Aufregung und mit den Klassenkameraden im Zimmer, das hat doch noch Zeit!!

Die Lehrer hätten das gerne und machen das Licht aus. Nach und nach verlieren immer mehr den Kampf gegen die Müdigkeit und irgendwann schläft alles.

In ungewohnter Umgebung und hellen Räumen sind dann viele Kinder schon früh wieder munter. Nach Morgentoilette und erstem Aufräumen haben dann Helferinnen des Elternrates das Frühstück vorbereitet. Gemeinsam schmeckt das Frühstück noch besser. Auf dem Schulhof gibt es sogar Frühsport.

Dann werden die Klassen wieder auf- und eingeräumt. Zum Glück haben wir nur einen halben Tag, denn Kinder, Lehrer und Kindergärtnerinnen sind doch müde.

Die Büchernacht war ein Teil unseres diesjährigen Schulprojektes „Unterwegs mit Willi dem Bücherwurm“ und hat allen Beteiligten sehr gut gefallen. Die Büchernacht wird sicherlich eine bleibende Erinnerung!

 

Menü