Der vergangene Samstag war für die Vertreter des Kinderrates der Gemeinde Raeren ein ganz besonderer. Denn so wie die „echten“ Politiker wurden die Kinder der vier Gemeindeschulen an diesem Tag vereidigt. Sie mussten sich also vor Zeugen dazu verpflichten, ihre Aufgabe im Kinderrat ernst zu nehmen und sich dadurch für die Kinder der Gemeinde einzusetzen. Zu diesem wichtigen Anlass hatten sich dann neben den stolzen Eltern, Schulleiter(inne)n und Lehrpersonen auch zahlreiche Raerener Politiker im Gemeindehaus eingefunden.

Zunächst erläuterte der ebenfalls erst kürzlich vereidigte Bürgermeister Herr Güsting die Aufgaben der jungen, gewählten Kindervertreter. Außerdem wies er darauf hin, dass in Raeren die politischen Wege manchmal auch kurz sein können. Sollten die Kinderratsvertreter nämlich den Rat ihrer großen Kollegen benötigen, brauchen Sie nur an die Tür des Nebenzimmers zu klopfen. Kinderrat und Gemeindekollegium tagen nämlich zur selben Zeit, sodass ein Austausch auch mal spontan zu Stande kommen kann.

Anschließend berichtete Werner Kalff vom Jugendtreff Inside über die Erfolgsgeschichte des Kinderrats. Yelena Mertens, Leiterin des Kinderrates, erklärte anschließend, was im vergangenen Jahr alles gemacht wurde und für die Zukunft bereits geplant ist.

Dann folgte der große Moment und die Kinder rückten in den Fokus des Interesses. Für die Gemeindeschule Eynatten erklärten Yannis und Jill aus der fünften sowie Bérangère und Lucie aus der sechsten Klasse, welche Ziele sie mit ihrer Arbeit im Kinderrat verfolgen. Dann legten sie ihren feierlichen Eid vor den Augen aller Anwesenden ab.

Auffallend war, wie aufmerksam die Kinder für die Aktualität sind, denn Energieersparnis und Müllvermeidung standen bei den meisten der Vertreter ganz oben auf der Liste.

Es folgte schließlich noch ein Umtrunk bei Obst und Fruchtsaft, bei dem sich die vereidigten Vertreter die Glückwünsche der zahlreichen Besucher abholten.

Nun bleibt dem Kinderrat noch eine lange Liste selbst gesetzter Ziele, bei deren Abarbeitung wir ihnen von Herzen viel Erfolg wünschen.

Link Seite Kinderrat

Menü