Auch in diesem Monat hat der Kindergarten einen Vormittag im Wald verbracht, und zwar am Mittwoch, dem 20.11.

Wegen der eisigen Temperaturen waren alle Kinder warm eingepackt. Auf dem Weg zum Wald konnten wir vereiste Laubblätter und Gräser und den Tau auf den sonnenbestrahlenden Wiesen beobachten. Obwohl wir noch im Herbst sind, fühlte es sich winterlich kalt an. Es war wichtig, dass die Kinder sich bewegten, denn so wurden die kalten Hände und Füße wieder warm. Auch der warme Kakao, den eine Mama für uns gekocht und mitgebracht hat, tat allen Kindern gut. Vielen Dank dafür!

Es war ein schöner, kalter, aber sonniger Waldvormittag, bei dem die Kinder den Wandel der Jahreszeiten beobachten und am eigenen Körper wahrnehmen konnten.

Vielen Dank an alle Begleitpersonen!

Menü