Die erste Schulwoche ist fast um. Für uns, als Team der Gemeindeschule Eynatten, Gelegenheit einige Worte an Sie und euch zu richten.

Der Start am Montag ist reibungslos verlaufen. Besonders spannend war der Tag natürlich für die Erstklässler, die seit dieser Woche ganz offiziell Schulkinder sind. An diesem großen Tag hat Bildungsminister Harald Mollers die Schule und den Kindergarten besucht. Vor allem der Neubau des Kindergartens hat ihm sehr gut gefallen. Diese Gelegenheit nutzte er natürlich auch, um unseren Erstklässlern und allen anderen Kinder ein tolles und ereignisreiches Schuljahr zu wünschen. Diesen Wünschen möchten wir uns natürlich anschließen!

Auch die Vertreter des Verkehrsvereins Eynatten haben es sich nicht nehmen lassen, den Schulkindern gleich zu Beginn des Schuljahres einen Besuch abzustatten. Die Gewinner des Malwettbewerbs wurden geehrt und konnten sich über tolle Preise freuen. Doch auch die anderen Kinder durften sich freuen, denn jeder hat einige Kirmes-Jetons bekommen. Darüber hat sich natürlich jeder sehr gefreut!

Im Vergleich zum vergangenen Schuljahr hat es in der Gemeindeschule Eynatten einige Veränderungen gegeben. Die offensichtlichste ist natürlich das neue Gewand unseres Kindergartens. Während der Neubau schon zum Ende des vergangenen Schuljahres bezogen wurde, steht unserem Team nun auch der vollständig renovierte vorherige Kindergarten zur Verfügung. Dadurch sind die Voraussetzungen für effektives Arbeiten nun besser denn je.

Doch auch personelle Veränderungen hat es während der Ferien gegeben. Mit Monique Longton und Claudia Mackels haben zwei Kindergärtnerinnen den Standort Eynatten verlassen. Wir wünschen euch beiden alles Gute an euren neuen (alten) Wirkungsstätten und danken euch von Herzen für euren tollen Einsatz! Zwei neue Gesichter sind zum Team hinzugestoßen: Sabrina … leitet eine Gruppe mit „Mittleren“ und „Großen“ und unsere Kindergartenassistentin ist Nadja Baumsteiger. Sie packt vor allem bei den Kleinen tatkräftig mit an. Während einiger Stunden arbeitet Chantal Wetzels mit den Großen – die Mittleren arbeiten dann mit ihrer jeweiligen Kindergärtnerin.

In der Primarschule hat sich ebenfalls einiges verändert, auch wenn die Gesichter die gleichen geblieben sind. Frau Mayerus hat die Leitung der zweiten Klasse übernommen, während Frau Mennicken nun die dritte Klasse betreut und Frau Mertens die Kollegen in der dritten, vierten und fünften Klasse unterstützt. Im Augenblick wird Frau Mertens durch Aline Mennessaire vertreten. Wir wünschen dir, liebe Rita, eine gute und baldige Genesung!

Außerdem ist Frau Radermacher nun die Klassenleiterin im ersten Schuljahr und Herr Lausberg übernimmt einige Stunden in der ersten und zweiten Klasse.

Mittwochs und freitags erteilt Herr Lausberg in jeder Klasse eine Bewegungsstunde – passend zu unserem Jahresthema „Fit und gesund“.

Wir freuen uns nun auf ein tolles Schuljahr und danken Ihnen schon im Vorfeld für die gute Zusammenarbeit.

Das Kollegium des Kindergartens und der Primarschule der Gemeindeschule Eynatten.

 

Menü